Startseite Links Impressum
Willkommen Projekte Literatur Jazztheater
Presse
Termine
Kontakt
Presse
[ Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 ]
aus: Bayerischer Rundfunk 17.02.2006
zum Hörspiel "Wie wir den Free Jazz erfunden haben"
Hörbuch der Woche - "Dank der lässig grollenden Vortragsweise des Schauspielers Rolf Becker und dem von Rauschtenberger selbst und dem Bläser Christian Sade unterlegten Soundtrack hat dieses Hörspiel das, was auch guten Jazz schon immer auszeichnete: Swing! Eine unbedingte Empfehlung." (Bernhard Jugel)

aus: Westdeutsche Zeitung 11.02.2006
"Der Schauspieler Rolf Becker hat dem halb resignierten Trombeck seine sonor-lässige Stimme geliehen. Unter der Erzählung liegt, aus Platten- und Radioschnipseln, Perkussions- und Instrumentalfetzen gewebt, fast ständig ein Klangteppich, der das Erzählte bestätigt, hervorhebt, illustriert, behutsam färbt. Ein paar tolle Minuten lang hört man im tickenden Uhrwerk der chaotischen Welt das Mysterium des schöpferischen Geistes: ein atmosphärisches Schnarren und Gongdröhnen von Rauschtenbergers Percussion-Arsenal. Trotzdem bleibt der Klang meist zahm, selbst bei der furiosen Beschreibung jenes verhängnisvollen Sommerfestes. Am Ende resümiert Trombeck abgeklärt: "Ich weiß nur, dass wir selber müde und nachdenklich geworden sind und unsere Musik auch." (Sebastian Pantel)

aus: Tip Berlin 02/2006
"Humorvoll und kenntnisreich rekapituliert Autor Rauschtenberger in dieser selbstironischen Satire gleichermaßen seine Erfahrungen als Trommler in Peter Brötzmanns erstem Trio wie die Jazzentwicklungen der 60er Jahre." (Kai Schmidt)

[ Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 ]